Die Brexit-Kampagne: Irreführung im Namen der Finanzindustrie

Insgesamt Top-Beitrag (4/5 Sternen)
„Obwohl das Europäische Parlament von den Bürgern der EU-Länder gewählt wird, …“
>ÄNDERUNG (des ursprünglichen Textes):

Tatsächlich wählen die EU-Bürger, die Kandidaten werden allerdings von den Parteien der Mitgliedsstaaten aufgestellt; wen die also nicht aufstellen, den kann man auch nicht wählen!! Und da das Parlament da, wie übrigens auch im Parlament hier, die Abgeordneten streng nach „Parteiendisziplin“ abstimmen, gibt im Zweifel die Parteispitze der Partei, die sie aufgestellt hat, das Votum vor.

Will die Partei also jemand bestimmten im Parlament haben, stellen sie ihm halt einen häßlichen, unbeliebten Kandidat, der notfalls auch macht was man ihm sagt, als Alternative zur wahl, und schon kann nicht mehr viel anbrennen!

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Seit Wochen bestimmt der mögliche Austritt Großbritanniens aus der EU die europäische Medien-Landschaft. Politik und Medien entwerfen immer neue Schreckensszenarien und warnen davor, dass die Entscheidung für einen Brexit das Schicksal Europas besiegeln könnte. Der Mord an der britischen Labour-Abgeordneten und EU-Befürworterin Jo Cox zeigt, wie aufgeheizt die Stimmung ist.

Brexit

Raus aus der EU! Für ein Europa der Vaterländer – Brexit: Der britische Ausweg…hier mehr erfahren!

Die Brexit-Kampagne: Irreführung im Namen der Finanzindustrie

Ein Artikel von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“ –
Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Dabei handelt es sich bei der Brexit-Debatte um nichts anderes als eine im Interesse der Finanzindustrie inszenierte Täuschungskampagne. Ihr Ziel ist es, die Wut der arbeitenden Bevölkerung zu kanalisieren, den Menschen fälschlicherweise ein demokratisches Mitspracherecht in wichtigen Zukunftsfragen vorzugaukeln und sie von den wirklich entscheidenden Vorgängen – den historischen Manipulationen im Finanzsektor – abzulenken.

Längst…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.732 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s